Bitcoin (BTC) Stärker nach der Verschmelzung? Hier, was MicroStrategy Michael Saylor denken


Bitcoin-Evangelist Michael Saylor sagte am Samstag, dass Bitcoin nach der Ethereum-Fusion stärker wird. Saylor glaubt proof-of-work (PoW) “ist die einzige allgemein akzeptierte, bewährte Methode zur Schaffung einer digitalen Ware.” Der Ethereum (ETH)-Preis ist auf seine Unterstützung bei $1430 gefallen, während der Bitcoin (BTC)-Preis stabil ist und Stärke zeigt.

Michael Saylor behauptet, dass Bitcoin nach der Ethereum-Fusion stärker ist

Ethereum hat erfolgreich den Übergang von Proof-of-Work (PoW) und Proof-of-Stake (PoS) mit der Verschmelzung des Ethereum Mainnet mit der Beacon Chain am 15. September. Die Verschmelzung wurde zum am meisten erwarteten Ereignis im Kryptobereich, das nicht nur die Krypto-, sondern auch die traditionelle Finanzgemeinschaft anlockte.

MicroStrategy-Vorsitzender Michael Saylor, nimmt an einer Konferenz teil in Australien per Video am 17. September, behauptet, dass Bitcoin nach dem Ethereum Merge stärker wird. Er glaubt, dass PoW die einzige bewährte Methode ist, um eine digitale Ware zu schaffen. In der Tat hatte er zuvor Ethereum (ETH) als “Sicherheit” bezeichnet. Nach dem Merge hat Bitcoin nun 95 % des gesamten Marktwerts der Token, die den Proof-of-Work-Konsens (PoW) nutzen.

“Ich sehe Bitcoin stärker werden, nicht schwächer. Proof-of-Work ist wirklich die einzige allgemein akzeptierte, bewährte Methode zur Schaffung einer digitalen Ware.”

Das Proof-of-Work-Verfahren (PoW) steht jedoch in der Kritik, weil es einen hohen Kohlenstoff-Fußabdruck verursacht, und Bitcoin verwendet PoW. Ethereum hingegen ist inzwischen auf das weniger energieintensive PoS umgestiegen und hat seinen Energieverbrauch um 99,5 % gesenkt. Kürzlich, SEC-Vorsitzender Gary Gensler gesagt Der Übergang von Ethereum zu PoS hat es zu einem “Wertpapier” im Sinne des “Howey-Tests” gemacht.

Saylor glaubt, dass das Bitcoin-Mining die effizienteste und sauberste industrielle Nutzung von Strom ist. Außerdem verbessert das Bitcoin-Mining seine Energieeffizienz, da es auf nachhaltige Quellen umgestellt wird. In der Tat kann Bitcoin dazu verwendet werden, ungenutzte Erdgas- oder Methangas-Energiequellen zu monetarisieren.

Darüber hinaus hat MicroStrategy sogar Bitcoin in seine Bilanz aufgenommen. Kürzlich kündigte das Unternehmen an den Verkauf von MSTR-Aktien im Wert von 500 Millionen Dollar um mehr Bitcoins zu kaufen. Microstrategy hält derzeit 129.699 Bitcoins.

Bitcoin (BTC) Preis bewegt sich stark im Vergleich zu Ethereum

Während viele glauben, dass Ethereum Bitcoin überholen wird, um die größte Kryptowährung zu werden, ist der ETH-Kurs nach dem Merge gesunken. Außerdem hat der Preis seine Unterstützung bei $1430 erreicht, jede weiterer Rückgang riskiert einen Fall auf $1.000.

Inzwischen ist der BTC-Preis zeigt mehr Dynamik nach dem Merge. Der Bitcoin-Preis wird bei $19.958 gehandelt und ist damit um fast 1% gestiegen.

Varinder ist ein technischer Autor und Redakteur, Technologie-Enthusiast und analytischer Denker. Fasziniert von disruptiven Technologien, hat er sein Wissen über Blockchain, Kryptowährungen, künstliche Intelligenz und das Internet der Dinge geteilt. Er ist seit geraumer Zeit mit der Blockchain- und Kryptowährungsbranche verbunden und berichtet derzeit über die neuesten Updates und Entwicklungen in der Kryptoindustrie.

Der dargestellte Inhalt kann die persönliche Meinung des Autors enthalten und unterliegt den Marktbedingungen. Machen Sie Ihre Marktforschung, bevor Sie in Kryptowährungen investieren. Der Autor oder die Veröffentlichung übernimmt keine Verantwortung für Ihren persönlichen finanziellen Verlust.





Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *